Archiv nach Jahren: 2010

Asterisk 1.6.x – ISDN-Bus-Modus für HFC-S/DAHDI-Karten konfigurieren

Ber der überwiegenden Zahl der aktuell installierten VoIP-Telefonanlagen ist eine direkte ISDN-Anbindung noch Standart. Zwar hat sich bei Asterisk basierenden Systemen mit der Zeit einiges verbessert (kein Vergleich zu den Versuchen [intlink id=“657″ type=“post“]Fritz! Karten unter aktuellen Kernels[/intlink] zum Laufen zu bekommen). Mit dem DAHDI-Treiber-Interface unter Asterisk 1.6 geht das recht einfach und fix von der Hand. Aber es gibt immer noch einige Haken und Ösen.

Weiterlesen »

Sun JAVA6 JRE auch für Lucid, Maverick und Natty

Wenn man von ältern Ubuntu Releases upgraded, merkt man eventuell erstmal nichts davon, das mit Lucid Lynx die direkte Unterstützung für Sun JAVA6-JRE gestrichen wurde. Als primäre JAVA-Engine ist nun das OpenJDK Projekt in den Multiverse-Repositories enthalten.

Dumm nur wenn man auf die Original-Variante von Sun bzw. nun Oracle angewiesen ist, weil einige esotherischen Features nur dort vorhanden sind. Dann ist guter Rat teuer, aber das Ubuntu Release Team liefert netterweise gleich die Lösung in ihren Release-Notes mit. In den sogenannten Canonical Partner Repositories sind die aktuell gehalten Sun-JAVA6-Pakete enthalten.

Also einfach folgendes auf einer Console ausführen und die JAVA-Engine ist wieder frisch gemacht auf dem Rechner.

     sudo add-apt-repository "deb http://archive.canonical.com/ %UBUNTUVERSION% partner"
     sudo apt-get update   
     sudo apt-get install sun-java6-jre sun-java6-plugin
     sudo update-alternatives --config java

Hinweis: natürlich muss man vor dem Ausführen noch den String %UBUNTUVERSION% durch den zur installierten Ubuntuversion passenden ersetzen. Also lucid für Ubuntu 10.04 maverick für Ver. 10.10 oder natty fürs ganz neue Ubuntu.


Quellen

https://wiki.ubuntu.com/LucidLynx/ReleaseNotes

Happy X-Mas

Ein frohes Fest euch allen da draußen !


Quelle

http://www.youtube.com/watch?v=ysIzPF3BfpQ

VirtualBox 4.0 – Oracle bringt neue Hauptversion heraus

oracle VirtualBox LogoIch setze nun schon seit einer Weile VirtualBox als kleine Virtualisierungslösung ein und habe es  bis heute nicht bereut. Oracle scheint sich bei Virtualisierungslösungen im Gegensatz zu VMware intensiver, um das Segment der Privatleute bzw. Small-Business-Kunden zu kümmern. Ein Beweis dafür ist das Oracle nach einigen Betaversionen nun die nächste große Version von VirtualBox veröffentlicht hat (natürlich mit breiter Unterstützung verschiedenster Linux-Distributionen) und sich somit sehr um die aktive Weiterentwicklung bemüht.

Weiterlesen »

WindowsXP: Dynamischer Datenträger zurück in Basisdatenträger konvertieren

Windows XP LogoSchnell ist es passiert und man hat in einem unbedachten Moment eine Platte unter Windows in einem dynamischen Datenträger konvertiert. Das muss erstmal nichts negatives bedeuten, allerdings kann dies auch zu gravierenden Problemen führen, z.B. wenn man mit einem Tool wie Gparted Partitionen verschieben, vergrößern oder verkleinern will.

Und da Windows mit Boardmitteln dynamische Datenträger nicht ohne Datenverlust zurück konvertieren kann, ist guter Rat teuer, natürlich könnte man die Daten umkopieren und die Platte formatieren. Aber auch hier gibt es mittlerweile eine einfachere schnellere und elegantere Lösung unter Linux bzw. den diversen Live-CDs wie Knoppix oder GRML.

Weiterlesen »

Seite 1 von 26123456789˳˳˳152025˳˳˳Letzte Seite »