IPv4-Adressen: Exhaustion-Day is coming !

Ja, es ist schon erschreckend wie schnell sich der noch verfügbare IPv4 Adressraum gegen 0 nähert. Dieser kleine Counter dort oben soll allen Entscheidern bei IP-Carrieren, Hostern und anderen Netzwerkern klar machen, wie wichtig es ist die IPv6 Migration voran zu treiben. Denn wenn wir das Problem einfach ignorieren wird von heute an in 547 Tagen also am 30. September 2011 die letzte freie IPv4 Adresse vergeben werden !

Update 01-04-2010

Die Online-Ausgabe der Tagesschau hat dieses aktuelle Thema aufgegriffen und sich zu einem derben Aprilscherz hinreisen lassen ..

Ein Tag ohne Netz

Die Folgen werden jetzt die Internet-Nutzer ausbaden müssen: Morgen um Mitternacht US-Westküstenzeit (9:00 Uhr MESZ) schaltet ICANN die Rootserver des Internets ab, um sie auf das IPv6-Protokoll umzustellen. Für voraussichtlich 24 Stunden werden deshalb weltweit keine Internetdienste mehr nutzbar sein. Man wolle den durch die Osterfeiertage bedingten Rückgang des Datenverkehrs für die Arbeiten nutzen, sagte Twomey. Danach werden alle IP-Adressen neu verteilt und Rechner, die bereits mit dem IPv6-Protokoll ausgestattet sind, wieder erreichbar sein.

In neueren Betriebssystem wie Windows Vista und 7 sowie dem Macintosh OS 10.6.2 ist IPv6 bereits implementiert. Nutzer älterer Systeme wie Windows XP werden dann jedoch offline bleiben.

Den aufmerksamen Netzwerken wird dieser Bericht gleich etwas merkwürdig vorgekommen sein. Denn wenn man schon etwas mit IPv6 Internetzugängen experimentiert hat, weiss man das man in erster Linie einen explizit IPv6-fähigen Internetzugang vom jeweiligen Internetprovider benötigt !

Das bedeutet entweder man bekommt von seinem Provider automatisch eine IPv6 Adresse zugeteilt oder falls dieser kein IPv6 anbietet (was in Deutschland aktuell eigentlich der Regelfall sein dürfte) benötigt man einen sogenannten IPv6-Tunnel-Provider. Der IPv6-Tunnel sorgt dafür das die Datenpakete in normale IPv4-Pakete verpackt werden und erst beim IPv6-Tunnel-Provider in das reguläre IPv6-Netz entlassen werden.

Daher nutzt einem ein IPv6 fähiges Betriebssystem alleine herzlich wenig, ohne IPv6-Zugang stünde man bei einem von der Tagesschaut beschriebenen Szenario auch im Dunkeln !

Update 02-04-2010

Oha .. der Countdown hat sich binnen 2 Tagen noch beschleunigt ! projiziertes Ende ist nun am 24. September 2011 ! Wenn das so weitergeht könnte das Szenario von der Tagesschau doch bald Realität werden.

 

Link

http://www.potaroo.net/tools/ipv4

http://inetcore.com/project/ipv4ec

http://www.tagesschau.de/ausland/internetabschaltung100.html

http://de.wikipedia.org/wiki/IPv6#Tunnelmechanismen

Send to Kindle
Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>