PHP Warning – It is not safe to rely on the system’s timezone settings

Wie es scheint haben die PHP-Maintainer und Entwickler mal wieder mit einer alten Baustelle aufgeräumt und einige Änderungen an den Datumsfunktionen in PHP 5.3.x eingepflegt. Und das bekommt man nach einem Upgrade nun prompt in Form von nervigen Warnings zu spüren, welche die Errorlogs eines Webservers überschwemmen.

PHP Warning: mktime(): It is not safe to rely on the system's timezone settings.
Please use the date.timezone setting, the TZ environment variable or the
date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and
you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone
identifier.

Ein kurzer Blick in die Online-Doku von PHP zeigt aber, das man ohne aufwendiges Patchen der PHP-Webprojekte die nervigen Warnings abstellen kann. Das Problem hat seine Ursache in der Datei php.ini, die bei Debian-ähnlichen Linuxen unter /etc/php zu finden ist. Dort muss man nur den Parameter date.timezone, der vermutlich bis Dato auskommentiert war, entsprechend der Zeitzone des Servers setzen und gut. Für deutsche Server heisst das konkret..

date.timezone = „Europe/Berlin“


Links

http://php.net/manual/de/function.date-default-timezone-set.php

Send to Kindle
Kommentar schreiben

4 Kommentare.

  1. Vielen Dank auch unser Problem konnte mit der Beschreibung behoben werden.

  2. Danke für den Hinweis, habe diese Zeile im /etc/php5/apache2/php.ini auf:
    date.timezone = „UTC“
    geändert.
    Danke für den Hinweis – alles fährt jetzt mit UTC / GMT 0.

  3. Auch mein Problem hat sich damit erledigt. Danke 😀

  4. Vielen Dank, der Hinweis hat mein Problem gelöst 🙂

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>