HDTV: ARD lenkt ein und sendet zukünftig in 1080i !

Viele der öffentlich rechtlichen Sender im deutschsprachigen Raum hatten sich (unverständlicher weise) darauf festgelegt nur im Format 720p50 zu senden. Gegenüber dem HDTV-Standart 1080i mit 1920×1080 Pixel Auflösung hat 720p nur 1280×720 Pixel Auflösung, also 2,25 mal weniger Pixel.

Das sich die ÖR-Sender dennoch dafür entschieden haben begründeten sie damit, das 720p ja ein progressiv Format sei und damit 50 Vollbilder pro Sekunde sende anstatt 25 Halbbilder. Besonders bei Sportübertragungen, wie der Fussball-WM, würde Material in 720p  deutlich besser aussehen, da es Bewegungen flüssiger überträgt.

Dieser Fakt den die ÖR-Sender immer vorbringen würde sogar stimmen, wenn das Quellmaterial auch in 720p produziert würde. Leider produzieren die meisten ausländischen Veranstalter aber auch ihr Material bereits im Format 1080i. Und so wird in der Realität die HDTV-Bilder von Sendern wie „Das Erste HD“ mindestens 3 skaliert bis sie auf der HD-Mattscheibe des heimischen LCD-Fernsehers landen, der mittlerweile in der Regel schon die native Auflösung 1920×1080 also FullHD besitzt.


Beispiel im 720p HDTV-Format

Beispiel im 720p HDTV-Format



Beispiel im 1080i HDTV-Format

Beispiel im 1080i HDTV-Format


Das dies auf nur wenig Gegenliebe bei den HDTV-Enthusiasten gestossen ist, wird in der Online-Petition „1080i bei ARD+ZDF jetzt!“ deutlich. Da nun der Druck auch von Seiten der Produktions-Firmen die Material für die ÖR-Sender produzierten immer größer wurde, hatten die Entscheider bei der ARD sich aktuell dazu durchgerungen, ab sofort nur noch in 1080i zu produzieren. Damit sollte es dann in naher Zukunft überall nur noch HDTV-Material im Format 1080i geben.

 

Links

http://www.ipetitions.com/petition/jetzt1080i/

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ARD-720p-HD-als-gemeinsames-Produktionsformat-gescheitert

Send to Kindle
Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>