Archiv nach Monaten: April 2011

Amazon startet deutschsprachigen Kindle-Store

kindle-store

 

Nur wenige in Deutschland lesen bisher elektronische Bücher. Amazon steigt trotzdem jetzt in das Geschäft ein, dessen Zukunftsprognosen gut sind. Mit rund 25.000 deutschsprachigen Titeln hat Amazon heute seinen Kindle-Store gestartet. Endlich, sagen die einen, wurde ja endlich Zeit sagen wir. Die Lesegeräte werden jetzt aus Deutschland verschickt, also ohne Porto, Zoll und andere Zeitverschwender.

Die Zukunft wird es zeigen, Daumen hoch !

 

Den Stromverbrauch eines Rechners berechnen lassen

Green-IT ist ja aktuell angesichts der aktuellen Debatten um den Atomausstieg wieder in aller Munde. Daher gewinnt es immer mehr an Bedeutung genauer über den Stromverbrauch seiner Workstation bzw. Rechners bescheid zu wissen. Klar kann man natürlich einfach ein Meßgerät aus dem Baumarkt an den PC anschliessen und bekommt schon zumindest eine grobe Aussage über den Verbrauch.

Weiterlesen »

Als Google-Bot getarnt surfen

Sicher wird dem ein oder anderen beim „Googeln“, insbesondere im „Bilder“ Suchmodus, aufgefallen sein, das seltsamerweise Bilder und Texte von Zugangsgeschützen Seiten im Suchindex enthalten sind. Solche Suchergebnisse zeichnen sich dadurch aus das man auf der Zielseite ohne vorheriges Login bzw. Benutzeraccount nicht weiter kommt.

Aber wie kam der Google-Bot dann an die Inhalte, schliesslich hat er sie ja im Suchindex ?

Weiterlesen »

Skype 2.2 Beta – endlich mal ein Update für Linux !

Fast konnte man glauben Skype hätte Linux vergessen. über 1,5 Jahre ist es her seitdem die letzte Version der beliebten „propritären“ VoIP-Software herauskam. Die Version 2.2 kann immer mit neuen Features wie Desktop-Sharing aufwarten und verbessert allgemein die Audio- bzw. Video-Qualität von Übertragungen.

Zudem soll es auch mit der Linux-Version möglich sein an Skype Access teilzunehmen und auch laufende Verbindungen und Gespräche zu parken.

Skype 2.2.0.25 für Linux

Weiterlesen »

Seite 1 von 11