Archiv nach Monaten: August 2011

Nervigen Hinweis-Ton beim Anrufen aus der Vodafone Zu-Hause-Zone abschalten

Eine eigentlich nett gemeinte Sache, die vermutlich sogar mit einigen technischen Aufwand implementiert wurde, dürfte einige Vodafone-Kunden, wie auch mich, aktuell ziemlich nerven.

Die Hintergründe

Vodafone hat seit einiger Zeit eine „Zu Hause“ Tarif-Option im Angebot, die ein ähnliches Modell wie die Genion-Homezone von O² realisiert. Man bekommt eine zusätzliche Festnetznummer unter der man erreichbar ist, falls das Handy in seiner Heimat-Funkzelle eingebucht ist. Und wie bei O² kann man bei einem eingebuchten Handy diesen Modus erkennen, da weil etwa ein „Home“-Symbol oder ein Schriftzug „zuhause“ eingeblendet wird. Das allein hätte ja eigentlich gereicht.

Aber einige Leute bei Vodafone dachten sich, das es wohl Handies auf dem Markt gibt die das nicht darstellen können oder man wollte es dem Kunden deutlicher anzeigen. Das geschieht nun, indem man nach dem Verbindungsaufbau und vor dem ersten Freizeichen/Klingelton einen Dreiklang-Hinweiston ausgibt. Nett gemeint aber von vielen Nutzern wird er einfach als zu laut und schrill empfunden, da Vodafone ihn mit gehöriger Lautstärke ausgibt.

Leider wird man den Ton nicht so einfach los, der er nicht vom Handy selber generiert wird, sondern als Ton-Signal übertragen wird. Von daher wird es leider keine einfache Option geben, die den Ton schon im Handy abschaltet.

Quelle

https://www.vodafone.de/forum/posts/list/115.page

Seite 1 von 11