Oracle Java 7 via PPA in Ubuntu installieren

Die Übernahme von SUN Microsystems durch Oracle hatte ja schon meherere Auswirkungen auf die OpenSource-Gemeinde. Aber wie es scheint hatte Oracle letztes Jahr die Redistributions-Lizenz des originalen JAVA-JDKs wiederrufen. Konsequenz aus diesem Schritt ist das keine Linux-Distribution mehr Pakete des JAVA-JDKs über die jeweiligen Distributionskanäle verteilen darf.

Für Ubuntu heisst das konkret, das nun nur noch die JDK-Alternative OpenJDK verteilt wird. Wer aufgrund bestimmter Software oder speziellen Anforderungen Kompatibilitäts-Probleme mit OpenJDK hat, muss sich die binären Installationspakete direkt von Oracle herunterladen und installieren. Das ist wenig komfortabel und gängelt die Linux-Gemeinde unnötig, da die Windows-Version des JDK-Installers automatisch für eine Aktualisierung sorgt.

Der Komfortweg

Aber es gibt ja zum Glück ein paar nette Ubuntu-Entwickler, die für Abhilfe schaffen. So bieten die Ubuntu Enthusiasten von WebUpd8 einen Java-Installer über ein PPA-Repository an. Darüber sollte sich recht einfach das Oracle-Java 7 installieren und/oder updaten lassen.

Dabei handelt es sich nur um ein Installerscript, das wiederrum das aktuelle JDK von der Oracle-Webseite lädt und installiert, Lizensen werden dabei also keine verletzt !

sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/java
sudo apt-get update
sudo apt-get install oracle-jdk7-installer

Links

https://lists.ubuntu.com/archives/ubuntu-security-announce/2012-January/001554.html

http://www.webupd8.org/2012/01/install-oracle-java-jdk-7-in-ubuntu-via.html

Send to Kindle
Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>