Archiv nach Schlagworten: Firmware

Android: Keine alternative Firmware für das Motorola DroidX

Schlecht Nachricht für alle die mit dem Gedanken spielten sich ein Motorola DroidX zu zu legen. Es kommt mit dem selben Bootloader wie das Milestone. Was bedeutet das das DroidX nur von Motorola verschlüsselten proprietären Code ausführen wird, wofür Motorola die eFUSE-Technik benutzt. Jedes andere Custom ROM oder Recovery Image würde das Telefon in einen digitalen Backstein verwandeln.

Da viele Android-Anhänger relativ unzufrieden sind wie Motorola die Android-Installationen für ihre Smartphones zusammenstellt, dürfte diese restriktive Behandlung alternativer Firmwares stark an der Popularität des Phone kratzen. Aber Hoffnung scheint in Sicht. Einige Modder arbeiten schwer daran, die Verschlüsselung des Bootloaders zu knacken, ermöglicht könnte dies durch einen Exploit names „kexec“ werden.

 

Links

http://techie-buzz.com/mobile-news/motorola-droid-x-root-not-possible-yet.html

http://www.gizmodo.de/2010/07/19/motorola-verwandelt-gerootete-droid-x-gezielt-in-backsteine.html

Android auf dem iPhone ? Unglaublich aber wahr !

Android LogoHahaha .. so hat sich das Apple ganz sicher nicht vorgestellt. Die Spezialisten von iphonelinux haben es tatsächlich geschafft ein Image des Anroid Betriebsystems auf dem iPhone laufen zu lassen. Und wer jetzt denkt, das wäre ein reines „Proof-of-Concept“ mit wenigen Funktionen, nur um mal zu zeigen das Android auf dem iPhone booten kann, der wird enttäuscht sein ! Denn es scheint wirklich fast alles BENUTZBAR zu sein !!

Und bevor diese unglaubliche Sache wieder keiner glaubt, hier das passende Beweisvideo auf YouTube ..

 

Weiterlesen »

iPhone: Jailbreak kinderleicht mit dem iDongle

Welcher ambitionierte iPhone Benutzer kennt das nicht. Sobald mal wieder zu einer neuen Firmware-Version ein Jailbreak verfügbar ist, muss man in mehr oder weniger komplexen Aktionen versuchen mit Hilfe von ominösen Toolz (z.B. Redsn0w für Firmware 3.01) die Beschränkungen seines iPhones aufzuheben. Das es auch einfacher geht demonstriert ein Art USB-Dongle .. das iDongle hackt ein iPhone ohne Benutzer-Interaktion und das binnen Minuten !

Weiterlesen »

AVM Fritz CAPI Treiber unter Debian Lenny compilieren

Alle Jahre wieder kommt man in die Verlegenheit schlecht unterstützte Hardware unter Linux zum laufen zu bewegen. Ein solcher Fall sind die verschiedenen ISDN-Karten und Terminal Adapter der Fritz Serie von AVM. AVM hat irgendwann 2007 die Linux-Unterstützung aufgegeben und keine Treiber-Updates für neue Kernel released, leider sind die Treiber Closed-Source bzw. AVM wollte wohl auch nicht die weitere Entwicklung in Community Hände geben.

Im Netz findet man dazu jede Menge hilfereicher Tips und Tricks sowie Patches dazu. Doch mit jeder neuen Kernel-Gerneration kommen auch wieder neue Probleme hinzu und die alten Tricks helfen nicht mehr weiter. Und wenn man aus bestimmten Gründen nicht gleich einen kompletten Kernel samt der Fritz-Module compilieren will, dann wird es noch komplizierter. Das aktuellste was ich an gepatchen Sourcen gefunden habe, war ein Archiv für Kernel 2.6.24 und die Kanotix Distribution.

Weiterlesen »

Spass beim Linux-Kernel-Upgrade oder der „non-free firmware removal process“

Eigentlich sollte ein Kernel-Upgrade in der Regel eine undramatische Sache sein, wenn man nicht gerade die aller-neuste-bleeding-edge Hardware besitzt. Die Treiberunterstützung aktueller Stock-Kernel von Distributionen wie Debian ist recht breit gefächert, so das 1 bis 10 Jahre alte Hardware ad hoc booten sollte .. die Betonung liegt auf sollte.

Gäbe es da nicht so etwas wie den „non-free firmware removal process“ bei dem sich die Hardliner unter den Debian-Entwickler durchsetzten und mit der Zeit jeden noch so kleinen Binary-Blob aus den Quellcodes der Linux-Treiber verbannen wollen. Hintergrund ist das einige Treiber schon seit recht langer Zeit kleine Fragment binärer Codes enthalten die ähnlich einer Firmware geladen werden. Allerdings standen viele davon unter einem rechtlich ungeklärten Status [1], wobei deren Verwendung stillschweigend von den Hardwareherstellern geduldet wurde.

Weiterlesen »

Seite 1 von 11