Archiv nach Schlagworten: Virtualisierung

Linux LVM: geschachtelte Partitionen mounten / einhängen

Flattr this!

LVM als System zur flexiblen Partitionierung von Datenträgern unter Linux, wird immer populärer und das auch zurecht. LVM bietet wesentlich bessere Möglichkeiten zur nachträglichen Größenanpassung der Strukturen.

Aber in Verbindung mit Virtualisierung kann man plötzlich vor ganz neuen Problemen stehen. So verwendet z.B. unteranderem Xen die Volumes eines LVM-partitioniertes Storage als Speicherort für die Daten der VMs.

Weiterlesen »

VirtualBox: Welche Hardware unterstützt Virtualisierung ?

Flattr this!

Wenn man einen Software-virtualisierer sprich “Hypervisor einsetzt (wie z.B. VirtualBox), der keine Paravirtualisierung bereitstellt oder unterstützt (wie z.B. VMWare), dann ist man zwingend auf die Virtualisierungsfeatures moderner CPUs angewiesen, wenn man beliebige Gastbetriebsysteme laufen lassen möchte. Nebenbei ist eine Hardwareunterstützte Virtualisierung wesentlich performanter als die reine Softwarevariante.

Aber wie kann man rausfinden ob der Hostrechner dazu in der Lage ist ?

Unter Linux kann man das einfach mit einem kleinen Commandoaufruf in Erfahrung bringen.

egrep --color '(vmx|svm)' /proc/cpuinfo


Als Ergebnis muss das entsprechend markierte Flag ausgegeben werden. Andernfalls unterstützt die betreffende CPU keine Virtualisierung oder diese Feature ist im BIOS deaktiviert.

screenshot42


Link

http://www.webupd8.org/2010/07/how-to-find-out-if-your-cpu-supports

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
n/a